Sonntag, 16. Februar 2014

Eine kreative Woche!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

sicher seid ihr schon alle gespannt wie unser Mal-Workshop letzten Sonntag gelaufen ist =)
Nach einer kurzen Führung durch die Ausstellung in der Galerie haben vier Künstler eine nette Malstunde für unsere Schüler vorbereitet. Wir waren begeistert, wie einfühlsam und engagiert die Künstler den Schülern zu farbenfrohen und witzigen Bildern verhalfen. Stolz wurden am Ende alle Ergebnisse vorgezeigt und auch unsere Mal-Künste brachten Applaus ein =)


Erste Schritte in der Galerie.

Indika beim Malen.

Gruppenbild mit Lehrern, Schülern und Künstlern.
  
Am Montag erarbeiteten wir mit Dhammika einen neuen Stundenplan, der die eigentliche Idee der Class of Hope wieder mehr aufgreifen soll, in dem der Schwerpunkt auf die Erlernung lebenspraktischer Fähigkeiten gelegt wurde.

Der neue Stundenplan.

Am nächsten Tag packten wir das Tea-Corner-Projekt an. Das heißt, dass wir neben dem Hope Shop einen kleinen Tee- und Kaffeeverkauf eröffnen möchten. Einerseits soll so die finanzielle Unabhängigkeit von Spenden gesteigert werden und andererseits können dort die Schüler im Servicebereich erste Erfahrungen sammeln.
Längerfristig ist angedacht, das Sortiment auf die hier typischen, frischen Fruchtsäfte zu erweitern.
Hierfür suchten wir mit Tharuka bereits passende Holzmöbel aus, die am morgigen Tag geliefert werden. Passend dazu begannen wir die Wand zu gestalten:

Tharuka beim Streichen des Shops.





Die zukünftige Kaffee-Ecke.


Auch die Blumenwand mit den Mandalas der Schüler konnten wir diese Woche endlich fertigstellen. Außerdem können ab jetzt die Schüler an der Maßstab-Katze ihre Größe ablesen.

Saheli vor unseren Blumenwände.
 
Wir finden es wirklich schön beobachten zu können, wie positiv die Schüler auch aufeinander wirken. Zum Beispiel kommt ab und zu ein Mädchen in die Class of Hope, die nie ihre Mutter loslassen will. Shanaka, unser Klassenclown, hat es geschaftt sie zu beruhigen und die Mutter konnte zum ersten mal seit langem alleine einkaufen gehen.  

Shanakas beruhigende Wirkung auf Frauen =)

Immer für einen Scherz zu haben!

 

Mit einfachen Mitteln bauten Budhima und die Lehrerin Nilani einen Fallschirm zum spielen:
 

Wir haben gehört, dass es bei euch auch schon frühlingshafte Temperaturen hat. Aber an unsere 35°C im Schatten kommt ihr wahrscheinlich nicht heran ;-)
 

Liebe Grüße,
Lisi und Ulla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen